[cg]
Author Archive

[cg]

Geboren im Jahre 1985 in Zürich leitet Chantal Genoud, Freelancer im Digitalen Marketing, gründete Sie und Binggeli den Blog lesbianchic.de und leitet das Online-Magazin lesbianchic.de. Mit der Idee, den Begriff Lesben und lesbisch neu zu prägen. Eben chic! Chantal setzt sich für mehr Toleranz innerhalb und ausserhalb der Szene ein und denkt queer.

die RedaktionLifestyle & Beauty

1) Welche Bedeutung hat das Aussehen in der Lesbenszene?

Carolin Marie Lange: Aussehen hat einen hohen Stellenwert. Szene ist immer oberflächlich, egal ob Punker, Raver, Metal oder Lesbenszene. Es geht um eine Zusammengehörigkeit die zwar eigentlich auf Idealen und Gemeinsamkeiten beruhrt aber in Flüchtigkeiten doch zunächst durch Äußerlichkeiten deutlich wird.

Es ist doch so: Die meisten Frauen stehen entweder auf Femmes oder auf Butches. Ich würde sagen das ist in 80% der Fälle so. Für mich käme tatsächlich auch nie eine männliche Frau in Frage. Mir gefallen lange Haare, Kleider und Lippenstift. Das finde ich einfach sexy. Da kann die Frau noch so interessant und spannend sein – wenn sie aussieht wie ein Mann, dann wird sie halt mein Kumpel, aber kommt nicht mit ins Bett oder vor den Altar.

Read More


die Redaktion

Wir suchen eine neue Redaktionschefin für den Blog lesbian chic. Bitte melden an redaktion[at]lesbianchic.ch Gut sind Wordpress und Leitungserfahrung, sowie IT-Kentnisse und Marketingwissen. Schreib kurz mit Begründung und Foto.

Read More


Ausgangszene Schweiz

  Wir sind offen. Wir verbinden. Wir sind kopfkino.   Alles beginnt mit einem kopfkino und manchmal  beginnt dieses queer. Was nun? Verstecken oder nicht? Ignorieren oder leben? Wir haben uns gegen das Verstecken entschieden – wir stehen zu unseremkopfkino und zu allem was darüber hinausgeht.     Eine neue alternative Gay-Plattform: queeres kopfkino wird greifbar gemacht.     kopfkinoBLOG      Hier wird gepostet: Alles was schwul, lesbisch und sonst noch normal ist. KLICK!   kopfkinoTREFF       Dort wo sich schwule

Read More


News

  Heldenbar@Provitreff   Jeden Mittwoch kann Frau einen teils gemütlichen, manchmal aber auch recht wilden Abend verbringen. Ebenfalls anwesend sind schwule Männer, die zumeist in der klaren Überzahl sind. Der Anlass ist eher der alternativen Szene zuzuordnen, was sich auch darin äussert, dass die Getränke sehr günstig sind. Neben einem Töggelikasten hat es auch einen Dancefloor, wo jeweils sehr gut tanzbare Musik gespielt wird.  Im Schloss Silvester 2012 war es jedenfalls ziemlich heiss vom Frauen

Read More


Ausgangszene Schweiz

Insider: www.sabaka.ch Sublake Bar Badi Enge und Bagatelle (Langstrasse), sowie les Beaus im Heaven (Stand Juni 2013) Sabaka ist eine DJane aus Zürich und ist auch schon anderen Partyreihen wie der ehemaligen Laborbar bekannt. Ihr Stil ist gemixt und immer tanzbar. Sporadisch finden in der Badi Enge nähe dem Bürkliplatz, sowie im Bagatelle und im neuen Heaven Parties statt. Mehr Infos in unserem Eventguide. Publikum: Städterinnen, da die Partys Donnertag, Sonntags sind. Zwischen 20 und 40, nur Frauen

Read More


Ausgangszene Schweiz

Sporadische Partys in Zürich Offstream Für alle diejenigen, die ohne Rock und krachenden Gitarren nicht leben können gibt es die Offstream. Sie vereinigt die LGBT-Szene und die Alternative zu einer groovigen Party. Bis in den Morgengrauen kann gerockt, geflirtet und getrunken werden. Sie findet nicht immer am gleichen Ort statt, darum checkt am besten die Page ab. Publikum: young Adults, gemischt, alternativ Flirtfaktor: hoch

Read More


Ausgangszene Schweiz

Seit bereits 20 Jahren lädt Leila die Frauen jeweils jeden ersten Sonntag des Monats zum Tanz in die Zürcher Kanzlei ein und ist aus der Szene nicht mehr wegzudenken. Hier treffen altbekannte Szenegängerinnen auf Szene-Newbies, hier trifft jung auf alt. Der Abend beginnt jeweils mit Paartanz um 19:00 Uhr, wird dann ab 21:00 Uhr etwas mainstreamiger (Partytunes und ähnliches), bevor es jeweils ab 23:00 Uhr elektronisch zur Sache geht. An den Plattentellern häufig anzutreffen sind

Read More


Eventguide Schweiz

Zurich Pride 2013

Was war das wieder für eine intensive und wundervolle Zurich Pride! Im Folgenden ein Rückblick auf das schönste Wochenende des Jahres aus zwei unterschiedlichen Perspektiven. Chantal und ich haben uns die Aufgaben dieses Jahr nämlich fair aufgeteilt: sie hat mit fleissigen Helferinnen geackert, und ich übernahm die, nun ja, „repräsentativen“ Aufgaben.

Read More


KurzgeschichtenLove & Dating

Tania* oder DJ Femme Fatale   Kennt ihr das?Ihr seid grad frisch mit jemandem zusammen (oder noch nicht) und plötzlich übt ihr eine ungeheure Anziehungskraft auf das andere Geschlecht (oder das gleiche Geschlecht) aus.Wieso? Die Gründe kann man teilweise ja erahnen. Man hat „es“ nicht mehr nötig. Früher stand einem die Notgeilheit ja ins Gesicht geschrieben. Plötzlich fällt das weg. Obwohl, wenn ich es mir recht überlege, hatte ich mit meiner baldigen Freundin noch keinen Sex. (Abgesehen vom vorgestelltem) 

Read More


News

wir bis jetzt noch nie auf die Idee gekommen, etwas miteinander anzufangen. Sie war schließlich mit einer Emo-Braut liiert und ich versank bodenlos im Liebeskummer.
Aber die Emo-Braut hat sich vor einem Monat verabschiedet und auch ich bemerke langsam: Ich stehe mir selbst im Weg. Nachdem Kassandra und ich uns in unsere neuen Offenheit ein Paar mal “Just for Fun“ getroffen haben, bemerkte ich, “Oh mein Gott, da ist ja mehr!“.

Read More