Eventguide Schweiz

Eventguide Februar 2017

Der Partykalender der Deutschschweiz ist im Februar echt überschaubar. Aber es gibt ein paar Veranstaltungen, die ich unbedingt empfehlen will. Da ist zum einen die Ausstellung „Women“ (ja, keine Party. Etwas Kultur schadet nie) von Annie Leibovitz in Zürich. Oder die Unbeschreiblich Weiblich in Bern, bei der man sich für den guten Zweck betrinken kann. Nicht zu vergessen, die Evergreens in Luzern und Basel mit den Namen Frigay und Darkroom. Zudem gibt es im Februar in der alten Kaserne wieder eine Ladies Only-Party. Für die, welche die Neujahrs-Sause verpasst haben oder noch nicht genug Szenelesben zu Gesicht bekamen.

Geht, geht und feiert schön!

 

28. Januar – 19. Februar 2017

Women @ ewz Unterwerk Zürich 

Annie Leibovitz ist eine der bekannten Fotografinnen der Welt, Feministin und Lebenspartnerin der verstorbenen, nicht minder bekannten Schriftstellerin, Susan Sontag. Ich lernte die Künstlerin 2015 während dem Pink Apple kennen. Indirekt. Ich sah mir den beeindruckenden und berührenden Dokumentarfilm „Regarding Susan Sontag“ an, in dem auch die Partnerschaft der beiden Frauen beleuchtet wurde.

Während zwei Wochen ist die Ausstellung „Women“ von Annie Leibovitz in Zürich zu Gast. Die Ausstellung umfasst eine Reihe von Portraits von starken Frauen der heutigen Zeit. Annie Leibovitz hat für fast alle grossen Marken und Namen Frauen portraitiert und bringt erstaunliche Erscheinungen auf die Leinwand. Die Ausstellung ist KOSTENLOS und für mich noch empfehlenswerter, als die Frauenparties.

Montag – Sonntag, 10.00 – 18.00 Uhr (Donnerstags bis 20.00 Uhr) öffentlich und kostenlos

01 Annie Leibovitz

 

Samstag, 11. Februar 2017

Darkroom @ Singer Basel

Seit einem Jahr gibt es in Basel die House-Party namens Darkroom. Nicht zu verwechseln mit der Fetischszene in Basel, die einen Darkroom vermietet und dort auch regelmässig „Spielabende“ veranstaltet. Wobei Zweiteres sicher auch mal interessant zu besuchen wäre *räusper kicher kicher*.

Aber kommen wir zurück zu der House-Party. Die Queerplanet-Resident DJs Taylor Cruz und Olivier sind auch die Darkroom-Resident DJ’s. Bestens etabliert in der Szene und Garant für gute Stimmung – wenn man auf Tech House und Tribal House steht.

Türöffnung: 23.00 Uhr, ab 18 Jahren, schwullesbisch

11 Darkroom

Unbeschreiblich weiblich @ Schloss Köniz

Anders als der Titel vielleicht vermuten lässt, gewähren die Organisatorinnen* allen Partybesuchern Eintritt, solange sie sich selbst als „weiblich“ beschreiben. Hinter dem DJ-Pult steht die Berner  DJane Anouk Amok und spielt Popmusik von damals bis heute. Zudem erfüllt das Eintrittgeld zu «Unbeschreiblich weiblich» einen guten Zweck: Ein Teil der Einnahmen wird der Beratungsstelle der Homosexuellen Arbeitsgruppe Bern (HAB) gespendet. Der Kanton Bern hat dieser für das Jahr 2017 sämtliche Unterstützungsgelder gestrichen. Es geht um 18‘000 Franken – ein Klacks für das Kantonsbudget, aber eine imense Summe für die ehrenamtliche HAB. Unbeschreiblich weiblich ist die wohl einzige Party, bei der du für den guten Zweck sau… äh feiern kannst.

Türöffnung ab 20.00 Uhr, Eintritt 15.-, ab 18 Jahren, offen für alle Frauen*

11 Unbeschreiblich weiblich

Freitag, 17. Februar 2017

Frigay @ El Castel Luzern (früher The Loft)

Jeden dritten Freitag im Monat findet in Luzern DIE Gayparty statt. Richtig gute Mainstream-Discomusik, Cocktails & Bier und dazu gut gelaunte Männlein und Weiblein vom anderen Ufer. Was will man/frau mehr? Diesen Monat stehen die 90ties auf dem Programm. Demenstprechend könnte der Altersdurchschnitt etwas höher (also so in meinem Alter) liegen. Ich erkenn die Jungs daunten zumindest noch und erinnere mich an meine Teenager-Schwärmereien hihihi.

Ab 23.00 Uhr und 18 Jahren, für alle queers, Eintritt 15.-

frigay

 

Samstag, 18. Februar 2017

Girlie Circuit 2017 @ Alte Kaserne Zürich

In Barcelona findet Mitte August angeblich das grösste europäische Lesbenfestival statt – und in Zürich gibt’s im Februar eine Pre-Party. Interessant. Aber uns soll’s recht sein, denn es ist eine Ladies-only-Party! Viel Potential für Flirts, Dramen und alles dazwischen.

Wie immer, bei den Ladies-only-Parties empfehlen wird den Vorverkauf.  A) sind die Tickets dann günstiger und B) sind die Tickets an der Abendkasse oft ausverkauft. Frühes Erscheinen ist ebenfalls empfohlen. Die Schlange am Eingang ist immer immens.

Ab 22.00 Uhr und 18 Jahren, nur für Frauen Vorverkauf 20.- / Abendkasse 25.-

18 Circuit

 

Montag, 20. Februar 2017

Frauenbeiz @ Villa Stucki Bern

Frauen kochen für Frauen, die dann den Abend quatschend und weintrinkend zusammen verbringen.


Regelmässige Veranstaltungen

Gay & Lesbian Clubbing @ H24 Bern

Jeden Freitag und Samstag ab 22.00 Uhr bis 4 Uhr Morgens. Am Freitag gibt es R&B, EDM und Hip Hop unter dem Motto „De-Stress“ und am Samstag sorgen verschiedene DJ’s für tanzbare, elektronische Beats. Offen für Lesben, Schwule and their dear Friends. Eintritt kostenlos, ausser an Special Events.

Ladies Temptation @ Platzhirsch Zürich

Jeden Mittwoch ab 18.00 Uhr an der Bar/Lounge im Platzhirsch: Gechillter Cocktailabend unter Frauen.

Lesbengeschichte in der Schweiz

Seit 2015 gibt es in Zürich regelmässige „Lesbenspaziergänge“, auf denen die Teilnehmenden lesbische Zeitgeschichte erfahren. Der Spaziergang endet mit einem gemeinsamen Umtrunk. Frühzeitige Anmeldung via Website lohnt sich.

Frauenbeiz Bern

Die Frauenbeit gibt es in Bern schon seit 1986. Seit 2008 kochen Frauen einmal im Monat für Frauen in der wunderschönen Villa Stucki. Die Frauenbeiz ist ein Treffpunkt für Frauen, an dem nicht nur zusammen gegessen und getrunken wird, sondern auch gequatscht, ausgetauscht und kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Besonders in den Sommermonaten ist ein Abend in der Frauenbeiz – im Garten der Villa – ein Erlebis.

GirLs Treff @ Villa Stucki Bern

Die hab (homosexuelle Arbeitsgruppe Bern) organisiert einen Jugendtreff für lesbische und bisexuelle Mädchen/Frauen zwischen 13 und 27 Jahren in der Villa Stucki. Auf der Suche nach Gleichgesinnten oder um einfach mal reden oder fragen zu können, ist der GirLs Treff die richtige Veranstaltung für dich.

Heldenbar –@ Provitreff Zürich

Wie wärs mit einem Drink nach dem Feierabend, gemütlich dem Weekend entgegenzublicken? Das gibt’s bei den Helden! Jeden Mittwoch, freier Eintritt for gays & lesbians

Lesbentreffpunkt @ Café Bubbels Zürich

Jeden 2. Mittwoch im Monat treffen sich Zürichs Lesben zum geselligen und fröhlichen Abend. Was, wenn ihr euch mal ohne BumBum der Clubs unterhalten wollt. Ab 19:00 Uhr. Anmeldung erwünscht. Women only.

La zoRRR_a – frauen*bar @ frau*m Zürich

Barnacht für Ladies, jeden 3. Mittwoch im Monat von 18.00 – 22.00 Uhr.

Zischbar @ Kabar Basel

Jeden Dienstag bei der Kaserne Basel. Gemütlicher Treffpunkt der Szenelesben wie auch weniger involvierten Frauen. Meist wenig Drama, aber nie langweilig. Leckere Drinks, angenehmes Ambiente, im Sommer auf der Terrasse. Lohnt einen Besuch. Heterofriendly.

 



Previous post

Lehrstunden fürs Leben – Was ich aus vergangenen Liebschaften lernte

Next post

Denn sie wissen, was sie tun. Wir auch.

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.