Lifestyle & BeautyNews

Last-Minute Geschenkideen

Marie: Wer, so wie ich, mit Weihnachtsgeschenken etwas spät dran ist, kann der folgende Blog etwas helfen.

Intro: Überlaufende Innenstädte, ausverkaufte Online-Shops und einfach keine kreativen Ideen. Weil geteiltes Leid halbes Leid ist und ich verhindern möchte, dass es auch dieses Jahr wieder lange Gesichter und Wollsocken unter dem Tannenbaum gibt, habe ich ein paar Vorschläge für das perfekte L-Weihnachtsgeschenk.

Für die Leseratte
Ein Orgasmus auf 269 Seiten

 

Wenn die Nächte lang und kalt werden, können eine Tasse Tee und ein gutes Buch zum absoluten Hochgenuss werden. Wenn der Freundin schnell der Lesestoff ausgeht, ist ein Buch vielleicht genau das Richtige. Pauschalisierte Tipps von gestressten Buchhändlerinnen sind nicht unbedingt immer das Richtige.

„Zeit für Weiblichkeit“ ist ein absolut erotisches Werk über und um den Orgasmus der Frau.  Gerade für diejenigen, die mit der Ekstase „Orgasmus“ noch ihre Schwierigkeiten haben, wird das Buch ganz sicher zu einer Offenbarung. Bitte nur verschenken, wenn man sich seiner Rolle als zukünftige Trainingspartnerin bewusst ist. ;)

Preis: 16,80 €/ 20,29 

 

Für die Freundin, die alle Termine vergisst
L-Kalender 2013

Klein und organisiert ist der L-Kalender aus dem XX Verlag. Für nur 9,50 € lässt sich die gebundene Ausgabe etwa bei amazon.de kostenlos vor die Haustür liefern lassen (Bildlink amazon.com) Auf den liebevoll gestalteten Seiten gibt es nicht nur alle wichtigen Daten aus der lesbischen Historie sondern auch viele sinnliche Fotografien und Kunstwerke fürs Auge. Geburts- oder Jahrestage werden so bestimmt nicht mehr vergessen.
Für die ganz hoffnungslosen Fälle: Die Daten vor dem Verschenken selbst eintragen.

Preis: 9,50 €/ 11,47 CHF

 

Für die sportliche Pistenjägerin
Skibrillen von Mister Spex (nur in Deutschland lieferbar)

 

Damit wilde Gipfelstürmerinnen und sexy Pistenjägerinnen auch mitten in weissen Schneelandschaften immer den Durchblick behalten, gibt es bei z.B. bei Mister Spex eine riesiege Auswahl an modischen Skibrillen. Farben und Formen sind keine Grenzen gesetzt.  Jetzt muss man sich nur noch entscheiden: Schwarz, weiss oder kunterbunt? Dann düst die Liebste beim gemeinsamen Skiurlaub auch garantiert der Richtigen hinterher.

Preis: ab 39,90 €/ 48,19 CHF

 

Für die Kunstliebhaberin
Erotische Kohlezeichnungen oder individuelle Bilder

Für diejenige, die eigentlich nichts braucht, aber immerhin noch ein bisschen Platz an der Wand hat, ist ein Kunstwerk vielleicht das perfekte Geschenk. Dafür könnte man sich ganz schön in Unkosten stürzen, muss man aber nicht.

Die lesbische Künstlerin Yahel bietet auf dawanda.de viele erotische Bilder schon ab 20,00 € an.  Absolute Eyecatcher für jeden Raum!

Wer es etwas individueller mag oder schon genaue Vorstellungen hat, kann sich auch an die Hamburgerin Dilara G. wenden. Wie wäre es mit einem Aktportrait vom Foto? Die junge Künstlerin kann fast alles möglich machen.  Eine Homepage habe ich leider noch nicht gefunden. Infos gerne an mich: carolin.lange[at]lesbianchic.ch .

Preis: ab 20,00 €/ 24,16 CHF


Für die verspielte Verführerin
Sexy Outfits für lange Winternächte

Wer beim Beschenken auch sich selbst etwas Gutes tun möchte, der liegt mit sexy Kostümen von MySecret genau richtig. Auch wenn sich die Liebste so etwas natürlich NIEMALS selbst kaufen würde, wenn der Fummel erst einmal in ihre Hände kommt, dann geraten die sexy Sekretärin und die verführerische Stewardess auf ein Mal in greifbare Nähe. So wird die Schenkende ganz sicher profitieren!

Achtung: Falls ihr euch nicht lange kennt, solltet ihr bei solchen Geschenken vorsichtig sein. In Zweifelsfällen vielleicht lieber einen Gutschein verschenken. ;)

Preis: um 81,97€ / 99,00 CHF

 

Fragen an euch: Habt ihr schon alle Geschenke zusammen oder geht ihr auch erst auf den letzten Drücker los? Was verschenkt ihr dieses Jahr zu Weihnachten und was wollt ihr auf keinen Fall unter eurem Tannenbaum sehen?



Previous post

Eine Huldigung an die wohl beste Party-Reihe in Zürich

Next post

Sperma-Guru Trent Arsenault

3 Comments

  1. 17. Dezember 2012 at 16:09

    Hallo Natascha! Gutscheine finde ich auch immer top, kombiniere die dann aber lieber mit etwas Kreativem, sonst wirken sie schnell so lieblos.
    Ich wünsche mir Glück, Liebe und Weltfrieden, das übliche ;) Und wenn dann noch Raum ist für mehr, dann einen Türkischkurs!

  2. Natascha
    17. Dezember 2012 at 15:50

    Danke für die Tipps!

    Die Geschenke hab ich leider noch nicht zusammen. So wie jedes Jahr.
    Persönlich mag ich am liebsten zwei Arten von Geschenken: Gutscheine (Nein, ich verstehe nicht wieso das ein „billiges“ Geschenk sein sollte… wie es gerne propagiert wird :-) oder ein „Etwas-Zusammen-Erleben“-Geschenk (z.H. Hamam-Besuch, Kino, Ausflug etc.)

    Und du Marie? Was wünscht du dir denn ?!?

  3. Marie
    14. Dezember 2012 at 9:09

    Zur Künstlerin Dilara G. habe ich inzwischen einen Kontakt gefunden. Bei Interesse könnt ihr mir gerne eine Mail schreiben.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.