Eventguide Schweiz

Eventguide November

Der November scheint mehr ein Festival-Monat denn ein Party-Monat zu sein. Darum wird dieser Evenguide auch dreigeteilt: Im ersten Teil findet ihr wie gewohnt alle Parties, die auch wir besuchen (würden). Dabei sind unter anderem Offstream in Bern, Free to Love in Zürich und Frigay in Luzern. Im zweiten Teil findet ihr Kunst- und Kulturangebote, die wir euch wärmstens ans Herz legen: ein Musikfestival und eine Ausstellung in Zürich sowie Filmfestivals in Bern und Luzern. Und am Schluß, ebenfalls wie gewohnt, die regelmäßigen Veranstaltungen. Wir wünschen euch einen vielseitigen und unterhaltsamen November!

 

Party, Party!

Freitag, 6. November 2015

 Offstream @ Du Nord Bern

Ja ihr habt richtig gelesen: Offstream ist im November in Bern zu Gast. Anlässlich des Queersicht-Filmfestivals schenkt das Offstream-Team den Bernerinnen und Bernern (und allen Zugereisten) eine Nacht fern ab der elektronischen Musik. Offstream ist die alternative Gay Party, wobei sich das „Alternativ“ auf den Musikstil bezieht. Offstream ist Rock, Indie und Pop… alles nur nicht Electronica.

Türöffnung um 23.00 Uhr, for gays & lesbians, ab 18 Jahren und freier Eintritt.

BKA7_S8_Du_Nord_Nordufer_Anouk_Amok_zvg
Anouk Amok an einer der verganenen Du-Nord-Parties

 

TanzBarmeetsPopshop @ Frauenraum Bern

Ab und zu verschmilzt das Frauenraumkollektiv ihre beiden Klassiker miteinander und heraus kommt ein Abend, der allen Tänzer_innen etwas bietet. Von 20.00 bis 22.00 Uhr wird für die männlichen und weiblichen Tanzenden Musik für Standard- und Lateintänze gespielt. Ab 22.00 Uhr werden die Herren verabschiedet und das Kollektiv „Pegelstand“ beschallt den Raum nur für Frauen mit Popsound

Türöffnung um 20.00 Uhr offen für alle, ab 22.00 Uhr, women only, ab 18 Jahren.

Popshop

 

Samstag, 7. November 2015

Queersicht Party @ Turnhalle Bern

Die offizielle Filmfestivalparty ist auch in diesem Jahr wieder in der Turnhalle zu Gast. Angela Alaksa, frühere Frauenraum-Aktivistin und Berner DJane sowie DJ ElfERih, ebenfalls ein Berner, sorgen für eine Nacht voller elektronischer und technoider Leckerbissen. Das Publikum ist, Queersicht sei Dank, an diesem Abend kunterbunt durchgemischt und aus allen Himmelsrichtungen kommend.

Türöffnung um 22.30 Uhr, for gays & lesbians, ab 18 Jahren.

Turnhalle
Wo die Gäste jetzt gemütlich sitzen, werdet ihr tanzen und toben!

 

Freitag, 13. November 2015

 Tanzleila @ Exil Zürich

Rythm is a Dancer! Die große 90er-Jahre-Tanzleila verspricht eine Nacht voller Klassiker aus dem letzten Jahrtausend. Die She-DJs Madame Lée und N.Cole versprechen nostalgisch-kitschig-lustigen Sound mit Roxette, die Ärzte, Whigfield, Züri West und vielen mehr. Tanzleila mal anders! Gute und ausgelassene Stimmung ist bei DEM Set garantiert!

Türöffnung um 22.00 Uhr, women only, ab 18 Jahren.

Frauenpower an der Tanzleila
Frauenpower an der Tanzleila

Samstag, 14. November 2015

 Filmfestival Party @ JazzkantineLuzern

Auf der offiziellen Filmfestival Party sorgt einer der Schauspieler gleich selbst für die richtige Stimmung! Océan, auch zu sehen im Film Mirco, ist bekannter Drag-Performer und wird euch mit Gesang, Poetry Slam und Video-Projektionen in seinen/ihren Bann ziehen. DJ Held füllt den Altstadtkeller der Jazzkantine mit gutem Sound.

 

Queer Planet @ SUD Basel

Mit DJ ARON, DJ, Producer & Remixer aus Israel, präsentiert queerPlanet einen veritablen DJ-Star. Unter anderem ist er Resident-DJ der berühmten WE-Parties und legt an den grössten Gay-Events weltweit auf. Zusammen mit Taylor Cruz und Extasia aus Zürich sowie den Hot Circuit Dancers bringen sie das SUD einmal mehr zum Kochen.

Türöffnung um 22.00 Uhr, for gays & lesbians, ab 18 Jahren.

SUD
SUD

 

Freitag, 20. November 2015

FrigayNight @ The Loft Luzern

It’s FrigayNight and the feeling’s right! Wie immer präsentiert FrigayNight ihr Programm ca. zwei Wochen vor dem Event auf ihrer Website.

Loft
The Loft

 

Samstag, 21. November 2015

Free to love @ Alte Kaserne Zürich

Freetolove lädt zur ersten Wintersession! DJ Moussa und Mister Mola wurden extra aus Spanien und den Niederlanden für euch eingeflogen. Neben den Specialguests legen die Locals Bobby Bella und Ambient P. auf. Tanzt euch im letzten Vor-Advents-Wochenende in der Kaserne die Füße heiß!

Türöffnung um 22.00 Uhr, for gays, lesbians & friends, ab 18 Jahren.

Bis 23.00 Uhr nur 10.- Eintritt, im Vorverkauf 20.- und an der Abendkasse 25.-. Wie immer lohnt sich frühes Erscheinen.

freetolove

 

Montag, 23. November 2015

 The first wild Onion Party @ H24 Bern

Am 23. November ist der international bekannte „Zibelemärit“ in Bern. Wer schon mal da war und den Trubel ab morgens um 5 Uhr erlebt hat, weiß, warum man und frau da hingehen. Konfettischlacht, Zwiebel- und Käsekuchen, Glühwein und das alles von den frühesten Morgenstunden bis spät in die Dienstagnacht. Im H24 gibt’s die Gay-&-Lesbian-Party zum Zibelemärit!

Türöffnung um 17.00 Uhr, for gays & lesbians, ab 18 Jahren.

Wild Onion


Kunst und Kultur

 5. – 9. November 2015

Les belles de nuit – Electronic Gender Bending Music Festival in der GaleriePhotobastei und im Club Supermarket, beides Zürich

Vier Tage und vier Nächte lang elektronische Musik und Performances, begleitet von Workshops und einer Podiumsdiskussion sowie einer Foto-Ausstellung: das Electronic Gender Bending Music Festival, organisiert vom Verein Les Belles De Nuit (LBDN), fördert vom 5. bis 9. November 2015 die Sichtbarkeit von Frauen in der elektronischen Musikszene.

Les belles de nuit

5. – 11. November 2015

QueersichtFilmfestival Bern

7 Tage und Nächte schwulesbische Trans-Filme, Podiumsdiskussionen und Lounge-Gespräche rund um das Thema Toleranz erwarten euch. Zu sehen gibt’s beispielsweise die Premiere von „Carol“ (50er Jahre Liebesgeschichte zwischen CateBlanchett und Rooney Mara), Filme, die Schweizer Figuren oder Organisationen der Queerszene beleuchten, Kurzfilme, lustige, traurige, erotische, nachdenkliche und unterhaltsame Produktionen. Neben den Kinosälen laden Lounges ein zum Quatschen und Menschentreffen.

Carol
Carol, DIE lesbische Liebesgeschichte des Jahres

12.– 18. November 2015

14. PinkPanoramaFilmfestivalLuzern

Das diesjährige PinkPanorama-Programm segelt unter der Flagge “Vorbilder”. Zu sehen gibt es beispielsweise die schweizerischen Stories of our Lives. Darin werden kenianische LGBT-Jugendliche porträtiert, die ohne Vorbilder um ihre Identität ringen. Im Podium zum Thema diskutieren bekannte LGBT-Persönlichkeiten, die vielleicht anderen einVorbild sein könnten. Wie auch in Bern wird in Luzern als Highlight „Carol” gezeigt oder auch der letzte Film von Robin Williams, „Boulevard“.

pinkpanorama
Aus dem Film „The Summer of Sangailé“

7. – 21. November 2015

Cherchez la Femme – Kunstausstellung @ Peyer Fine Art Zürich

“Cherchez la Femme” ist die neuste Kunstausstellung des Künstlers José Parra-Moreno, bestehend aus einer Serie von Werken, die der Frau und ihrer Machtübernahme in der gegenwärtigen Welt gewidmet sind. Die Werke sind in der POP ART angesiedelt und zeigen die Frau in persönlicher und draufgängerischer Art.

Öffnungszeiten:
Mo-So: 11:00-20:00h
Eintritt Frei.

cherchez la femme

Freitag, 20. November 2015

Frauengeschichten bei Kerzenschein @ Calvinhaus Bern

Stark, weise, schön…Geschichten und Gedichte von Frauen – Lesben, Heteras, von Frauen wie wir! Lausche bei Kerzenschein, Getränken und Knabbereien den Lesungen und lass dich von deiner Phantasie verführen. Offen für alle Frauen, organisiert von LOS.


 

Regelmässige Veranstaltungen

 

Gay &LesbianClubbing @ H24 Bern

Jeden Donnerstag ab 20.00 Uhr „Remember the Time“-Party mit 70er – 90er Sound inkl. Schlager. Jeden Freitag und Samstag ab 22.00 Uhr Partytunes&mixed-Sound. For gays, lesbians & their dear friends.

 

Lesbengeschichte in der Schweiz

Seit diesem Sommer gibt es in Bern regelmässige „Lesbenspaziergänge“, auf denen die Teilnehmenden lesbische Zeitgeschichte erfahren. Der Spaziergang endet mit einem gemeinsamen Untrunk. Der Oktoberspaziergang ist bereits ausgebucht. Frühzeitige Anmeldung via Website lohnt sich.

 

Heldenbar –@ Provitreff Zürich

Wie wär’s mit einem Drink nach dem Feierabend, gemütlich dem Weekend entgegenblickend? Das gibt’s bei den Helden! Jeden Mittwoch, freier Eintritt, for gays & lesbians

 

Lesbentreffpunkt @ Café Bubbels Zürich

Jeden 2. Mittwoch im Monat treffen sich Zürichs Lesben zum geselligen und fröhlichen Abend. Geeignet, wenn ihr euch mal ohne BumBum der Clubs unterhalten wollt. Ab 19:00 Uhr. Anmeldung erwünscht. Women only.



Previous post

Dating Frust im Herbst

Next post

Vereint und auf Latein in den Abstimmungskampf!

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.