Sex Guide

Lecken, stoßen, saugen – Das Einmaleins für Neu-Einsteigerinnen und Noch-Heteras

001.lommel

Du wolltest es schon immer mal probieren, Sex haben mit einer Lesbe? Was passiert eigentlich genau zwischen zwei Mädels beim Sex? Wie läuft das ab, was tun sie? Und, WIE tun sie es? Was macht Lesben an? Du willst es wissen, willst es endlich wagen! Jetzt erfährst du Details, Hinweise, und Tricks.

Vielseitiges Lustempfinden – jede mag es anders

Kommen wir gleich zur Sache. So vielschichtig und individuell das weibliche Lustempfinden ist, so facettenreich ist auch das Vorspiel. Es kann fokussiert sein und ihr reißt euch gleich die Kleider vom Körper – wild, sexhungrig, hemmungslos. Oder ihr knutscht erst einmal rum, erkundet seicht und sanft die Rundungen eurer Gespielin. Hauptsache ist, ihr macht euch an. Nichts überstürzen. Sei echt, so, wie du dich fühlst! Lebe, was sich in dir weckt. Das Sexspiel zwischen zwei Frauen, Lesben, kann absolut frei sein, kein oben und unten. Jeder Moment zählt.

005.lommel

Gib alles! Mach sie heiß!

Lass dich erfüllen von den Vorlieben und der Lust deiner Sex Partnerin. Erspüre, erforsche, sei offen, lese die Zeichen. Spreche, lache, sei einfühlsam, sei locker – und sei mutig! Beziehe alle Lustzentrem des ganzen Körper mit ein! Hals, Ohren, Nacken, Brust und Brustwarzen. Lecke, sauge, ja beiße die Nippel, wenn du merkst, dass sie darauf steht! Erforsche sie behutsam! Mache deine Liebespartnerin richtig heiß, gib alles!

Verführen und verführt werden

Es kann dir passieren, dass du einer ‚aktiven‘ Lesbe begegnest. Das heißt, sie wird DICH verführen wollen, sie wird den aktiven Part, die Führung übernehmen wollen. Manche Lesbe kann oder will sich nicht fallen lassen und zieht es vor, ihre Gespielin zu verführen. Vielleicht kommt dir das gerade Recht, und du als Neueinsteigerin bist es gewohnt, dich leiten zu lassen und es gefällt dir. Dann passt ihr im Liebesspiel gut zusammen. Lass dich fallen und genieße es, wie du in den Armen einer Lesbe zerfließt. Es ist wundervoll!

002a.lommel

Sei wachsam, bleib dran!

Wenn sich das Blatt wendet, deine Sexpartnerin sich dir hingibt, sich von deiner neuen Liebeskunst verführen lässt, dann sei wachsam! Erkunde, auf was sie und ihre Klitt stehen. Mag sie es sanft oder kraftvoll, langsam oder schnell, will sie erst oder nur klitoral bespielt werden? Mit den Fingern, der Zunge? Auf orale Zuwendung steht quasi jede Lesbe und ihr Lustzentrum. Leck sie genüsslich, lass keinen Winkel aus, leck ihre Lippen, streife vorsichtig über ihren Liebeshügel, die Venus! Saug ihre Lippen, dringe in sie ein mit deiner spitzen Zunge! Gib alles! Eine Frau, die sich dir hingibt, ist ein Geschenk!

002.lommel

Vögel sie ganz und gar – mit deiner Seele!

Streichel ihren göttlichen Body, ihre Brüste, ihren Hals, pack ihre Hüfte, lass sinnliche Wörter fallen – Verbalerotik ist etwas ganz reizvolles! Wenn du ihre Klitt leckst, nimm deine Finger mit dazu. Schau, ob sie es mag, wenn du an ihrer Öffnung spielst, in sie gleitest. Ist deine Gespielin bereit, feucht und heiß, dann gib ihr deinen Finger, dring in sie ein, erkunde ihre Höhle! Sei behutsam, einfühlsam! Erwidere ihre Hingabe, ihre Lust, ihren Takt! Bewegt sie sich fordernd und will mehr, dann gib es ihr, stoße zu, dringe ein – tief, kraftvoll, lustvoll, rhythmisch. Vögel sie mit deiner Seele, gib dich ihr hin!

Mitten ins Herz – Liebe lebt jetzt!

Schau, ob sie deinen Körper spüren möchte, während du sie nimmst. Manche Lesben wollen umarmt werden, wollen einander spüren, wollen küssen, sich verschlingen, wollen sich gleichzeitig vögeln. Auch der Augenkontakt während des Liebesspiels kann wichtig sein, kann unter die Haut gehen, ja manchmal sogar mitten ins Herz strömen. Lebe diesen Moment! Liebe lebt jetzt!

008a.lommel

Folge deiner eigenen Lust!

Das Sexspiel zwischen zwei Frauen bzw. Lesben ist ein Geben und Nehmen, es ist ein Verschmelzen. Ihr könnt euch klitoral beglücken oder vaginal. Du kannst auf verschiedene Arten stimuliert werden und sogar zum Orgasmus kommen. Es existieren verschiedenste Lustpunkte, zum Beispiel der G Punkt, der kurz hinter dem vaginalen Eingang liegt. Lesbensex ist unschlagbar vielseitig.

libido103gelb.c

Dildo, Gleitgel und Anal Sex. Alles geht – nichts muss!

Dildospiele sind beim Lesbensex üblich und zugleich kein Muss! Die Palette reicht hier von strikter Ablehnung, gelegentlichem Einsatz bis hin zu fantasievollen Spielen mit einer umfangreichen Dildo und Vibrator Sammlung. Alles geht, nichts muss. Es ist empfehlenswert beim Einsatz von toys Gleitmittel zu nutzen. Auch Präser schützen die Höhlen und ihre Säfte beim Einsatz von Dildos.

Eine weitere Lustzone liegt im analen Bereich und kann sehr reizvoll sein. Teste es aus, streife leicht über ihren Anus, und du wirst sogleich erfahren, ob sie es mag, dort berührt zu werden. Vielleicht entdeckst du so auch neue eigene Vorlieben. Die Stimulation reicht von einfachem Streicheln des Anus bis hin zum eindringen mit dem Finger. Vorsicht! Der Anus sollte dann unbedingt feucht sein. Gleitgel ist bei Lesben Standard, nutze es! Genauso wichtig ist es, bei Analverkehr auf Hygiene zu achten. Der Finger, der anal agiert, darf danach nicht mehr in Berührung mit der Vagina kommen. Das könnte Infektionen auslösen. Das solltest du unbedingt einhalten. Gummihandschuhe sind hier von Vorteil. Das erhöht zudem die sexuelle Spannung. Geh mit diesen Situationen spielerisch um, sei gelassen, sprech Dinge an, frage! Springe über deinen eigenen Schatten, es lohnt sich!

HinternmLibido600

Nachwehen von hysterisch bis weinerlich – alles ist ok!

Wie du als weibliches Wesen weißt, sind bei uns sexuelle Erfahrungen auch gerne mal verbunden mit emotionalen Empfindungen. Je nachdem, wie nah ihr euch beim Sexspiel gekommen seid, wie weit ihr euch habt gehen lassen, fallen lassen. Es kann vorkommen, wenn deine Sexpartnerin zum Orgasmus kam, dass sie danach sehr aufgelöst ist, vielleicht weint oder hysterisch lacht. Das ist völlig ok, ist weder schlimm noch sonstwas. Es gehört beim Lesbensex dazu. Sei da für sie, gib ihr, was sie braucht. Nimm sie in die Arme oder sprech mit ihr. Nichts ist schlimmer, als nach einem intensiven Lesben-Sexspiel sich cool zur Seite zu drehen und eine Zigarette anzustecken, als hätte Frau gerade ein Tennisspiel beendet.

Lesbensex – ein Geschenk der Göttinnen!

Lesbensex geht unter die Haut, verändert deine Wahrnehmung, deine Sichtweise, dein Leben. Lesbensex ist geil. Lesbensex ist jedes Mal anders, neu, erweiternd, bereichernd! Einmal auf den lesbischen Geschmack gekommen, wirst du es nicht mehr missen wollen. Für mich ein Geschenk der Göttinnen! Let’s enjoy!

Alle Fotos, und Zeichnungen copyright by Lucia Lommel



Previous post

Einen Tag als Braut

Next post

Die Frau meiner Träume - 8 Happy Ends

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.