News

Küssen für unsere Rechte

 

Ein Rolle von romantischem Aktivismus walzt sich durch die Welt. Küsse gegen Homophobie – Liebe gegen Hass.
Empört gucken wir nicht nur auf Russland, sondern auch auf die Schweiz, die den intoleranten Fundamentalisten eine Bühne stellt. Wir wollen uns das nicht gefallen lassen.

kissin bristol

 

Schweiz

Dieses Jahr findet am 14. September 2013 zum 4. Mal der „Marsch für’s Läbe“ statt. Dies ist eine Veranstaltung einer fundamentalistischen, christlichen Vereinigung. Mit dem Anlass kämpfen sie gegen Abtreibung, eines der bedeutendsten Frauenrechte der heutigen Zeit. Akzeptiert wird einzig die heterosexuelle Kleinfamilie; Homosexualität ist ihrer Ansicht nach eine „Krankheit“.

„Leben und leben lassen“ ist diesmal das zynische Motto unter dem 16 erzkonservative und reaktionäre christliche Vereinigungen gemeinsam auf die Strasse gehen um gegen Selbstbestimmung von Frauen aber auch gegen sämtliche nicht in ihr Weltbild passende Lebensentwürfe zu demonstrieren. Unter Anderem betrachten sie Homosexualität als Krankheit, setzen sich für die klassische Kleinfamilie ein und sind vehement gegen alle anderen Formen der Familie, sie positionieren sich in Migrationsfragen am rechten Rand, fürchten sich vor einer schleichenden Einführung der Scharia, halten Vorträge gegen Gendermainstreaming und der einhergehenden Gleichstellung aller Geschlechter, und vertreten eine rigide und lustfeindliche Sexual- und Lebensmoral. Auch scheuen sie nicht davor zurück Schwangerschaftsabbruch mit Sklavenhandel und der systematischen Ermordung von Juden im Nationalsozialismus zu vergleichen. What the fuck?!

Wir haben keine Lust auf „Gott, Familie, Vaterland“ und wollen selbst definieren, was für uns Familie ist! Wir haben keine Lust auf eine verklemmte Sexualmoral, diktiert von einer Kirche, die das Wort Moral nicht mal buchstabieren dürfte. Ob Kinder oder keine entscheiden wir alleine.
Wie, wann und mit wem wir Sex haben sowieso.

 Wann: Samstag, 14. September 2013

Um 14:00 Uhr – Turbinenplatz, 8005 Zürich: Besammlung für laute, lustige und lärmende Gegenaktionen.

Um 15:30 – queeres Kiss_In am Limmatplatz, 8005 Zürich: Küssen und Kuscheln wie wir wollen.

 

 KISS-INN_To-Russia-With-Love

Deutschland

Im Rahmen der weltweiten Aktion „To Russia with love“ gibt es in Deutschland bundesweit Kuss-Proteste diesen Sonntag, 8 September 2013. Wo?

Bonn
Generalkonsulat der Russischen Federation
Waldstrasse 42

Frankfurt
Generalkonsulat der Russischen Föderation
Eschenheimer Anlage 33

Hamburg
Konsulat der Russischen Federation
Am Feenteich 20

München
Generalkonsulat der Russischen Föderation
Maria-Theresia-Straße 17

Stuttgart
Infostand und Kiss-Inn
Königstraße 14/15

 

Liebe Chics, bitte seid so lieb und nehmt zahlreich an den Aktionen teil um ein Zeichen zu setzen.



Previous post

Ein "schlüpfriges" Thema

Next post

Maries Mission: Strap On

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.