Posts Tagged

Filmkritik

Lesbische Filme

Gastautorin Simone hat sich Asagao to Kase-san für euch angesehen! Ein OVA basierend auf dem Manga von Hiromi Takashima.

Read More


Lesbische Filme

Angry indian goddesses (deutscher Titel: 7 Göttinnen) von Regisseur Pan Nalin ist eine Hommage an starke, unabhängige Frauen. Inspiriert von der hinduistischen Göttin Kali, bündeln sie ihre Kraft, um aus alten Normen auszubrechen. Unabhängigkeit, Freundschaft, Liebe, aber auch Verletzlichkeit und Schuld sind Themen, die der Film bewegend aufgreift.
Freida, deren Hochzeit kurz bevorsteht, lädt ihre Freundinnen zu sich ein. Die Identität ihres Bräutigams hält sie geheim. Plötzlich verschwindet eine Freundin und die Frauen erheben sich aus der Rolle der Opfer zu zornigen, indischen Göttinnen.

Read More


News

Sex ist kompliziert. Für eine Frau. Weil die Vorstellung, dass sie Lust empfindet und auslebt, eine religiöse Massenpanik verursacht. Der Dokumentarfilm Female Pleasure beleuchtet das herrschende Frauenbild in fünf Kulturkreisen. Bewegt, erschüttert, klagt an – und macht unglaublich Mut.

Read More


Lesbische Filme

Es ist nie zu spät, neu anzufangen. Der Film Die Erbinnen, vom paraguayischen Regisseur Marcelo Martinessi, hat verdient zahlreiche bedeutende Preise erhalten. Einfühlsam und ehrlich erzählt er von der Angst, zum eigenen Ich zu stehen, und dem Mut, den es braucht, sie zu überwinden.

Read More


Lesbische Filme

Alle Farben des Lebens – oder: Facettenreichtum des Zusammenlebens

Der Film beleuchtet den Weg der jugendlichen Ramona bis hin zu Ray. Es wird deutlich wie weitreichend diese Veränderungen ihre Wellen schlagen. Vor allem wird aber auch deutlich, dass es sich immer lohnt zu kämpfen. Ein Weg der nicht immer eben verläuft. Aber ein Film der zum mitdenken und mitfühlen einlädt und neue Perspektiven eröffnet.

Ein Film, der neue Perspektiven eröffnet. Ein Film, der berührt.

Read More


Lesbische Filme

Als oscarverdächtig wird der Kinofilm „Carol“ in allen gängigen Printmedien angepriesen. Zu Recht? Regisseur Todd Haynes inszeniert eine auf allen Ebenen grandios erzählte Begegnung zweier Frauen aus unterschiedlichen Milieus im New York der fünfziger Jahre.

Read More