Eventguide Schweiz

Party Guide: Zürich PRIDE 2015

Vom 14. bis 21. Juni 2015 verwandelt sich Zürich in einen Regenbogen und hostet die Pride Week mit der Demonstration, den Podiumsdiskussionen und dem Festival mit seinen unzähligen Parties. Wir haben die unserer Meinung nach interessanten Programmpunkte zusammengetragen.

1975088_894381810620734_7283016315707445727_n

 

Unser Geheimtipp davor: VIBRA, Samstag, 13. Juni

Ab 23.00 Uhr, Longstreet Bar
Für diejenigen unter euch, die ein würdiges Warm-up unter Frauen geniessen wollen empfehlen wir die VIBRA in der Longstreet Bar.
Chantal hat im Februar die Party bereits für euch getestet, lest ihren Bericht hier.

Sonntag, 14. Juni

13.30 Uhr, Wheres Ms. X?

Der verein L-Punkt lädt euch bereits zum dritten Mal ein, das Ravensburger Brettspiel Scotlan Yard live in Zürich nachzuspielen. Ms. X versucht im Gedränge der Innenstadt unterzutauchen, aber die Detektive sind ihr zu Fuss, mit Bus und Tram dicht auf den Fersen! Werden sie sie aufhalten können?

Die Teilnahme ist gratis und es gibt tolle Preise zu gewinnen.
WO: Predigerplatz Zürich vor der Zentralbibliotheck
Anmeldung erwünscht bis 10. Juni per Email an l-punkt@websites.uzh.ch

black_mysterious_woman-Beautiful_photo_wallpaper_2560x1600

Montag, 15. Juni

19.00 Uhr, Equality without borders
Podiumsdiskussion mit verschiedenen Botschaftsvertretungen zum Thema „Equality without borders“

WO: Volkshaus, Zürich

Dienstag, 16.Juni

18.00 – 20.00 Uhr, Lecture Performance und Gespräche über «Prides zwischen Party und Politik»
Eine Veranstaltung der Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich

Themen: Wie unterscheiden sich Paraden in Wien, Amsterdam, Budapest und Belgrad? Welche Ambivalenzen werden in den unterschiedlichen Ausrichtungen und Begleiterscheinungen sichtbar? Was ist das Potenzial von performativen Interventionen wie der Prides? Wie verbinden sich Proteste und Feierlichkeiten und warum ist diese Verbindung eine Methode der Emanzipation?

WO: Stadthaus, Stadthausquai 17, 8001 Zürich (4. Stock Raum 429)

Mittwoch, 17. Juni

Ab 22.00 Uhr, OFFICIAL Pride Warm-up mit Sauvage
Satte technoide Bässe, verspielte Klänge, frische Melodien und ein nervöses Gezappel hinter dem DJ-Pult gehören zur Taktordnung der Sets von Sauvage. Ein Klangfestival für Fanatiker der elektronischen Musik

WO: Heldenbar, Sihlquai 240, 8005 Zürich
INFO: www.heldenbar.ch

Donnerstag, 18. Juni

19.00 Uhr, Grillieren für Frauen

L-Punkt lädt zu einem gemütlichen Grillabend mit Musik ein. Fleisch, Würstchen, Vegi-Grillgut, Brot, Getränke und was das Herz sonst noch so begehrt werden von uns zu studentischen Preisen angeboten.

Bei Schlechtwetter gibt es eine Alternative.
WO: Wird vorab auf unsere Webseite www.l-punk.uzh.ch bekanntgegeben
ANMELDUNG: erwünscht bis 14. Juni per Email an l-punkt@websites.uzh.ch

grillen_1_435_360

 Freitag, 19. Juni

16.00 Uhr, Beginn des Zurich Pride Festivals auf dem Kasernenareal und Zeughaushof. Klicke hier für weitere Informationen

18.30 Uhr, Podiumsdiskussion: Lesbische, bisexuelle und queer Frauen fördern
öffentliches Podium im Rahmen der Pride 2015

Lesbische, bisexuelle und quer Frauen sind neben Homophobie- und Transphobie auch dem allgegenwärtigen Sexismus ausgesetzt. Daher gehen LBQ-Anliegen in der Forderung nach Gleichstellung oft unter. 
An diesem Podium bieten wir drei Aktivistinnen aus Bulgarien, Mazedonien und Serbien die Gelegenheit, ihre Projekte vorzustellen und über die Situation als lesbische, bisexuelle und quer rauen in ihrer Heimat zu berichten. Wie können wir die Anliegen über die Grenzen hinweg unterstützen und damit die LBQ-Netzwerke in Europa stärken?
Willkommensbotschaften von Stadtpräsidentin Corinna Auch und Vize-Präsidentin des EU-Parlaments Ulrike Lunacek.

WO: Karl der Grosse, Kirchgasse 14, Zürich ab 19.00 UHR Start der Podiumsdiskussion ab 20.15 UHR Apero

Es diskutieren:
Christiana Vascova Daneva
Bilitis – Resource Centre Foundation in Bulgarien
Jelena Vasiljevic
Labris – Lesbenorganisation in Serbien
Biljana Ginova 
LezFem – Lesben und Feministische Gruppe in Mazedonien
Begrüssung:
Alan David Sangines
Vizepräsident und Politikverantwortlicher Zurich Pride 2015
Moderation: Nevin Öztop
IDAHO Committe Executive Board

Organisation: Maria von Känel
Rainbow Rose, Vereinigung der sozialdemoktratischen Parteien zur Förderung der LGBTI-Rechte in Europa, Alan David Sangines
Co-Präsident Fachkommission sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität

 

Ab 20.00 Uhr, lesbian chic empfiehlt für Bisexuelle und Lesben, Subklake Warm-Up Party

WO: Badi Enge, linke Seite, Mythenquai 9, Zürich

News aus der Redaktion: Es findet eine CSD Warm-Up Party statt in der Badi Enge in Zürich, Freitag, 19. Juni 2015. Hingehen lohnt sich allemahl: Die Badi Enge, ein grosses Floss mit Innenpool als Partylocation ist grossartig und liegt mitten im Zürichsee. Ab 20 Uhr mit Special Guest Low Battery, danach guter Mix von Sabaka (Minimal Hot Techno Drums). Eintritt: 10-15 Franken.

 

flyer seebad enge

 

 

Ab 22.00 Uhr, Purplemoon Party an der Pride

WO: Alte Kaserne im Kasernenareal Kanongengasse 16, Zürich
INFO: www.purplemoon.ch/party

web_zurich_events_zurichpride_01


Ab 23.00 Uhr, 
OFFICIAl Pride Opening Party mit Willam, DJ Gloria Viagra und DJ Nicki Dynamite

Getreu seinem Motto „Your Queer Club in Zurich“ zündet der Heaven Club zur Eröffnung des Pride Weekends ein buntes, schrilles und schräges Feuerwerk. Angeführt wird die Parade der Extravaganz von Ru Paul’s Drag Race Teilnehmer Willam. Mit „This Boy is a Bottom“ wurde er zum Youtube Darling und er ist bekannt für seine scharfe Zunge. Wem das noch nicht extravaganz genug ist, für den wartet die mit 2.10 meter grösste Drag Queen Deutschlands, Gloria Viagra auf. Sie hat die Gesichtsbehaarung bei musizierenden Drags zu einer Zeit salonfähig gemacht, als Conchita Wurst noch nicht mal Achselhaare gewachsen waren. Für einen Touch Glamour sorgt Nicki Dynamite, die wegen ihrer Figur von Frauen beneidet und von den Fans wegen ihrer mitreissenden Musik geliebt wird

WO: Heaven Club, Spitalgasse 5, Zürich
INFO: www.heavenclub.ch

Samstag, 20.Juni

13.00 Uhr, Besammlung mit politischen Reden zum Zurich Pride Demonstrationsumzug am Helvetiaplatz


Zurich Pride Demonstrationsumzug durch die Innenstadt von Zürich mit Start am Helvetiaplatz und Ende am Werdmühleplatz. Weitere Informationen: link

Zurich Pride Festival wird auf dem Kasernenareal und Zeughaushof offiziell eröffnet. Weitere Informationen: link

 

Ab. 23. 00 UHR

Ride
mit Hanne & Lore und local heroes
WO: Cafe Gold, Langstrasse 83, 8004 Zürich

 

Pride Ladies Night
mit DJ Mary, Ambient P. & Friends
WO: Alte Kaserne im Kasernenareal, Kanonengasse 16, 8004 Zürich
Vorkerkauf unter starticket.ch

 

Molke 7 JugendPride
mit Ryan Riot ZartStrom und wie immer ab 16 Jahren für 10 Franken
WO: Heaven Club

Sonntag, 21. Juni

10.00 – 14.00 Uhr, Zurich Pride-Sonntagsbrunch 2015
Ob verkatert oder ausgeschlafen – wir freuen uns auf Deinen Besuch im charmanten Restaurant Zeughaushof – bei schönem Wetter auch in der Sonne vor dem Restaurant. 
Geniesse zum Ausklang des Zurich Pride Festivals mit unserem grandiosen Buffet für CHF 25.- oder mit Kafi und Gipfeli für CHF 5.-

WO: Restaurant Zeughaushof Zürich, Kanonengasse 20

Anfahrt: Bus 31 bis Kanonengasse, Bus 32 bis Militärstrasse, Tram 3 oder 14 bis Sihlpost.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Previous post

Zürich PRIDE 2015 – Shame Parade reloaded.

Next post

Eventguide Juni 2015

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.