Eventguide Schweiz

Eventguide März

Meine Damen und Damen, wir präsentieren einen rappelvollen Eventguide Schweiz für März 2016!

Ihr könnt jedes Wochenende woanders abfeier. Was für ein Monat! In Bern gibts die elektronische Seite69, die Drag-Party Superqueeroes und einen neuen Treff für junge Lesben und Bisexuelle. In Zürich wird zum Revival, Tanzleila und Easter Ladies Night geladen. In Luzern stehen internationale DJs an der Frigay im Einsatz und in Basel beglückt uns die Bar Rouge mit Over the Rainbow und das L39 mit einer Kölner Gast-DJane und Funkeln im Dunkeln. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Wir wünschen euch viel Spass und freuen uns über eure Erfahrungsberichte. Unsere findet ihr übrigens im Blog Queer-Parties in der Schweiz.

 

Freitag, 4. März 2016

 Seite 69 @ Kapitel Bern

Seite 69 ist die elektronische Gayparty von Bern. Wer Elektro liebt, muss dort einfach hin. An den Plattenteller stehen immer ausgesuchte DJs aus dem In- und Ausland. Dieses Mal sind es ausschliesslich Berner Künstler: Patrick Podage, Milo Häfliger und LABRA. Patrick Podage ist international sehr bekannt für seine Mixes aus House und Techno mit Drum&Bass und HipHop. Auf der Website der Party gibts Kostproben seiner Sets reinhören.

Türöffnung um 22.00 Uhr, schwullesbisch

Kapitel Bern
Kapitel Bern

 

Samstag, 5. März 2016

Saturday Explosion @ H24 Bern

Erst im August 2015 eröffnet, hat das H24 im Februar 2016 bereits umgebaut. Darum findet am 5. März die Einweihung, gepaart mit einem Special Event, statt. DJ und Drag Queen Clausette und Resident-DJ Magic Hands werden sich um dancige Musik kümmern. Die Gäste um die Stimmung.

Türöffnung um 22.00 Uhr, schwullesbisch, Eintritt 5 Franken

Clausette la Trine
Clausette la Trine

 

Sonntag, 6. März 2016

Revival @ Kanzlei Zürich

Im Januar gabs schon ein Revival und nun wieder. Von was genau da ein Revival lanciert wird, konnte ich nach wie vor nicht ergründen. Vielleicht kann mich ja eine Partybesucherin aufklären.

Gespielt wird House, also ganz sicher was tanzbares. Wer mehr Details zur Party will, muss hingehen.

Türöffnung um 21.00 Uhr, schwullesbisch

Revival


 

Freitag, 11. März 2016

 Frigay @ The Loft Luzern

Im März und April findet die Frigay Night ausnahmsweise am 2. statt am 3. Freitag des Monats statt. Resident DJ C-Side hat im Februar seine Abschiedssause gefeiert. Im März stehen nun der junge DJ Marques aus Deutschland und DJ Mad Morris am Turntable.

Da Frigay immer mit Infos geizt, habe ich Dr. Google befragt und auf Soundcloud reingehört. DJ Marquez wird die Leute auch im März auf die Tanzfläche stürmen lassen, da bin ich überzeugt! Mad Morris ist auch kein Unbekannter. Der Luzerner gewann 2008 die Schweizermeisterschaft der DJs (ja, die gibt’s tatsächlich!) und mixt auch für Radio Pilatus. Natürlich ist auch er auf Soundcloud  zu finden. Ich find seine elektronischen Mixes der Hammer.

Türöffnung um 23.00 Uhr, ab 18 Jahren, schwullesbisch, Eintritt 15 Franken

The loft


 

Samstag, 12. März 2016

Queerplanet @ SUD Basel

Auch an dieser Party wird Resident DJane Taylor Cruz von einem männlichen Kollegen unterstütz: DJ Oliver aus Frankreich. Gespielt wird House in sämtlichen Variationen sowie Electro.

Türöffnung um 22.00 Uhr. Ab 18 Jahren, schwullesbisch

Queerplanet


 

Montag, 14. März 2016

 GirLs Treff @ Villa Stucki Bern

Seit kurzen organisiert die hab einen Jugendtreff für lesbische und bisexuelle Mädchen/Frauen zwischen 13 und 27 Jahren in der Villa Stucki. Wenn du auf der Suche nach Gleichgesinnten bist oder um einfach mal reden oder fragen willst, ist der GirLs Treff die richtige Veranstaltung für dich.

18.00 Uhr, women only, kostenlos

Villa Stucki Bern
Villa Stucki Bern

 


 

Samstag, 19. März 2016

Funkeln im Dunkeln @ L39 Basel

Diese Party wurde uns ans Herz gelegt. DJane Blues aus Köln beehrt die Schweiz und legt im Basler L39 auf. Sie will die Schweizerinnen tanzen sehen und wird sich entsprechend ins Zeug legen. Schreibt mir doch, ob sich der Besuch gelohnt hat. Ich bin an dem Wochenende leider schon verplant.

Türöffnung um 21.30 Uhr. Ab 18 Jahren, schwullesbisch

DJane Blues aus Köln
DJane Blues aus Köln

 

Montag, 21. März 2016

frauenbeiz @ Villa Stucki Bern

Die Winterpause ist beendet und in der Villa Stucki kochen Frauen wieder für Frauen. Ab 19.00 Uhr kann man gemütlich essen und sich mit gleichgesinnten austauschen. Eine Anmeldung ist nötig. Helferinnen werden auch immer gesucht.


 

Donnerstag, 24. März 2016

Tanzleila @ Exil Zürich

Der Osterhase bringt uns schon vor Ostern ein Geschenk: die nächste Tanzleila mit Motto „Fette Fete 2000“. Die DJanes wollen musikalisch das Millenium wiedererstehen lassen. Was war denn damals in? Auf der Bravo Hits 2000 finden sich Songs wie „Ooops! I dit it again“ von der süssen Britney, „Mein Stern“ von Ayman und „Summer moved on“ von a-ha. Meine Güte, das waren noch Zeiten! Hast du Lust, tanzend in alten Erinnerungen zu schwelgen, dann ist die Tanleila garantiert eine gute Wahl.

Türöffnung um 22.00 Uhr. Ab 18 Jahren, women only

Tanzleila Exil
Tanzleila Exil

Samstag, 29. März 2016

Superqueeroes @ Frauenraum Bern

Seit einigen Jahren findet im Frühjahr immer eine Drag-Party im Frauenraum statt. Dieses Jahr unter dem Motto der Superhelden und Superheldinnen. Strictly Dresscode – darum empfehle ich euch die Party auch. Jede/r dort hat sich auf den Abend vorbereitet und das sorgt für einen speziellen Vibe und einen grossartigen Event.

Türöffnung um 23.00 Uhr. Ab 18 Jahren, offen für alle Geschlechter, Eintritt 20 Franken

Superqueeroes


 

Sonntag, 27. März 2016

Easter Ladies Night @ Hard One Zürich

DIE Frauensause im Frühjahr: Easter Ladies Night. Women only im stilischen aber sündhaftteuren Hard One. Laden Colors und Palace zur Ladies Night, dann kommen sie alle: die Szenies und Möchtegern-Szenies und alle die, die mal wieder alle anderen treffen wollen.

DJ Mary und Ambient P sind die Resident DJs. In der Redaktion findet ihr Musikstil nicht viel Anklang. Wir hoffen jeweils auf den Special Guest. Das ist, wie letztes Jahr, DJane Jasi. Mashup, House und Partytunes…naja… wegen der Musik geht wohl kaum jemand an die Ladiesnight. Trotzdem ist es immer rappelvoll. Frühes Anreisen empfiehlt sich. Ebenso der Vorverkauf.

Türöffnung um 22.00 Uhr. Ab 21 Jahren, women only, VVK 20 Franken, Abendverkauf 25 Franken

Ladies Night

 

Rainbow – Feel the heaven @ Bar Rouge Basel

Oh da bekommt die Ladies Night ernsthafte Konkurrenz. Die Rainbow Party ganz oben im Basler Messeturm ist schon nur wegen der Location einen Besuch wert. Es gibt zwei Dancefloors. Auf einem Hits und House, auf dem anderen Electro. Die Drinks sind göttlich (und den Preis wert). Das Publikum ist durchmischt. Von der tanzwütigen zur loungesitzenden findet ihr dort alles.

Türöffnung um 22.00 Uhr, ab 18 Jahren, schwullesbisch, Eintritt 10 Franken.

Die Lounge der Bar Rouge in Regenbogenfarben. Clubbing deluxe mit atemberaubender Aussicht.
Die Lounge der Bar Rouge in Regenbogenfarben.

 

 

Regelmässige Veranstaltungen

Gay & Lesbian Clubbing @ H24 Bern

Jeden Donnerstag ab 20.00 Uhr „Remember the Time“-Party mit 70er – 90er Sound inkl. Schlager. Jeden Freitag und Samstag ab 22.00 Uhr Partytunes & mixed Sound. For Lesbians, Gays and their dear Friends. Eintritt kostenlos.

 

Lesbengeschichte in der Schweiz

Seit diesem Sommer gibt es in Zürich regelmässige „Lesbenspaziergänge“, auf denen die Teilnehmenden lesbische Zeitgeschichte erfahren. Der Spaziergang endet mit einem gemeinsamen Umtrunk. Die Saison 2016 hat im März wieder begonnen. Frühzeitige Anmeldung via Website lohnt sich.

 

GirLs Treff @ Villa Stucki Bern

Seit kurzen organisiert die hab einen Jugendtreff für lesbische und bisexuelle Mädchen/Frauen zwischen 13 und 27 Jahren in der Villa Stucki. Auf der Suche nach Gleichgesinnten oder um einfach mal reden oder fragen zu können, ist der GirLs Treff die richtige Veranstaltung für dich.

 

Heldenbar –@ Provitreff Zürich

Wie wärs mit einem Drink nach dem Feierabend, gemütlich dem Weekend entgegenzublicken? Das gibt’s bei den Helden! Jeden Mittwoch, freier Eintritt for gays & lesbians

 

Lesbentreffpunkt @ Café Bubbels Zürich

Jeden 2. Mittwoch im Monat treffen sich Zürichs Lesben zum geselligen und fröhlichen Abend. Was, wenn ihr euch mal ohne BumBum der Clubs unterhalten wollt. Ab 19:00 Uhr. Anmeldung erwünscht. Women only.

 

La zoRRR_a – frauen*bar @ frau*m Zürich

Barnacht für Ladies, jeden 3. Mittwoch im Monat von 18.00 – 22.00 Uhr.



Previous post

Eventguide Februar

Next post

Wie kaufst du deine Sexspielzeuge ein? Eine Untersuchung online vs. offline

2 Comments

  1. 12. April 2016 at 15:47

    Oh vielen Dank für die Info! wir haben die Eventguides korrigiert. Grüsse Barbara

  2. 1. März 2016 at 9:00

    Liebe Frauen, danke für die Erwähnung des Lesbenspaziergangs in eurem Event-Post. Ein kleiner Fehler hat sich jedoch eingeschlichen: die Spaziergänge zur Lesbengeschichte finden in Zürich statt – der erste nach der Winterpause am 31. März 2016 und alle Infos findet ihr auf der Webseite: lesbengeschichte.ch
    Liebe Grüsse, Natalie

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.