Ausgang

Ella – Auftakt der Lesben Festivals

ELLA Mallorca, das Festival für Anspruchsvolle

Zum vierten Mal öffnete ELLA INTERNATIONAL seine lesbischen Pforten der anspruchsvollen Art. Auf der südlichen Mittelmeerinsel Mallorca fand dieses Jahr vom 28.5.-6.6.16 das internationale Festival statt. Geboten wurde einiges:

– Der ELLATALK von etablierten Frauen in gesellschaftlich hohen Positionen

– Ein Tagesausflug über die Insel zum Garten der Frauen: Zwei lesbische Berlinerinnen (Gabriele und Christiane) haben in langjähriger Arbeit alles Wissenswerte über bemerkenswerte Frauen auf Mallorca zusammengetragen und in einem Landschaftsgarten in Szene gesetzt

– Exquisites Gourmet und argentinisches Dinner sorgten für das leibliche Wohl

– Das ELLA Strand Areal war grosszügig inmitten des Playa de Palma platziert, mit ausreichender Fläche für alle sexy Sonnenanbeterinnen

– Vier Motto-Parties in verschiedenen Locations mit Profi Tänzerinnen sollten alles abrunden.

Mit Leidenschaft und Know-How eine Wohlfühl-Welt für anspruchsvolle Frauen schaffen (Zitat DJane Blues), so der Plan. Und der ging auf!

Partystimmung ohne Limit am diesjährigen ELLA
Party ohne Limit am diesjährigen ELLA

Mega Feierstimmung trotz XS Format

Das diesjährige ELLA-Datum fiel genau mit dem des Lesben Festivals VELVET IBIZA zusammen. Dieses fand auf der nebenliegenden Insel statt. Feierlustige Lesben waren das Zielpublikum beider Verantstaltungen, ein kleiner Wettstreit um die heissen Ladies also. Dies könnte ein Grund sein, warum die diesjährigen Besucherzahlen bei ELLA etwas geringer ausfielen. Doch das tat der phänomenalen Party-Stimmung keinen Abbruch. Die Mädels, die sich bei ELLA einfanden – darunter ein treuer Kern von Fans – feierten ausgiebig in vollen Zügen und liessen sich von DJane Blues diverse Male in einen Tanzrausch versetzen.

Djane Blues sorgte auch dieses Jahr für ausgelassene Partystimmung
Djane Blues sorgte auch dieses Jahr für ausgelassene Partystimmung

Feiern ohne jahreszeitliche Einschränkung

Termin und Programm für ELLA 2017 stehen bereits, 5.-12.6.17. Sogar ein ELLA Winter/Neujahr Event vom 28.12.-02.01.17 ist im Angebot. Veranstalterin Kristin Hansen, die mit den mallorquinischen Behörden eng zusammenarbeitet, gibt alles um uns Lesbian Chicas eine grössere Vielfalt zu bieten. Diese soll unsere Gemeinschaft nähren, uns öffentlich positionieren und unsere Lebensqualität steigern.

Jede Menge Möglichkeiten, sich zu amüsieren
Jede Menge heisse Mädels und Entertainment

Je mehr Lesben-Festivals desto besser

Wo bis vor einigen Jahren noch Ebbe herrschte, wartet mittlerweile ein umfangreiches Angebot an Lesben Festivals auf unseren Besuch. Ob in Italien, Spanien, Griechenland, den USA oder Deutschland, wir können international unter Gleichgesinnten feiern. Überall werden von diversen Veranstaltern geniale Festivals in genialen Areas angeboten. Wir treffen unseresgleichen, frei, sexy, femme! Wir feiern uns in pompösen Locations, mit riesen Shows, Gogo-Tänzerinnen, mega Lightshows und in bezarren Bungalowanlagen (wie in Ibiza).

Welches Festival auch immer, alle haben eines gemeinsam: Exclusiver Partygenuss unter Gleichgesinnten
Welches Festival auch immer, alle haben eines gemeinsam: Exclusiver Partygenuss unter Gleichgesinnten

Was macht den Unterschied zwischen den einzelnen Festivals?

VELVET spricht femme, sportliche, feierlustige und körperbewusste Lesben an. ELLA bietet anspruchsvolle Events und Ambiente zuzüglich der umfangreichen Partys, was eher die mittlere Altersgruppe anspricht. Die Lesbos Veranstaltung ERESSOS WOMEN  3.-17.9.16 spricht, soweit wir das recherchieren konnten, weitläufiges Publikum an. Eresos, ein an der Küste gelegenes Dorf, kann den Sommer über unabhängig von speziellen Terminen bereist werden. Sapphos Heimat hat viel zu bieten. Das legendäre GIRLIE CIRCUIT in Barcelona vom 9.-14.8.16, bietet mit Strand und High Level Partys Aussergewöhnliches, allerdings auch für den Geldbeutel. Das LESBIAN WOODSTOCK FESTIVAL hat sich in Italien platziert. Mit Cocktails im Neo-Hippie Style gechillt unter den Strandbars the World of Lesbians geniessen.

Also Mädels, worauf wartet ihr noch? Raus aus dem Alltag, rein in die Lesben Festivals!



Previous post

Review Zürich Pride 2016

Next post

Eventguide Juli 2016

1 Comment

  1. 27. Juni 2016 at 14:12

    Ich danke Ihnen für diesen interessanten Artikel. Ich finde es gut, dass es mehr und mehr solche Festivals gibt. Unsere Gesellschaft sollte langsam bereit dafür sein!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.